Seminare

VOLKSWIRTSCHAFT FÜR FUNKTIONÄRE

Die aktuelle (volks-)wirtschaftliche Situation war selten so fragil, komplex und angespannt wie heute, aber auch fachlich anspruchsvoll und spannend. 

2023, ein Jahr geprägt von hoher Inflation, stark steigenden Zinsen, rückläufiger Konjunktur und Rezessionen, hoher privater und öffentlicher Verschuldung, steigender Insolvenzen, Verwerfungen am Immobiliensektor und zahlreichen geopolitischen Risiken: die Euro-Zone, Deutschland und auch Österreich in einer Rezession; überdurchschnittliche und gleichermaßen wettbewerbsgefährdende Inflationsraten in Österreich im Vergleich mit der Eurozone; historische Insolvenzen mit Dominoeffektpotential wie SIGNA, der entflammte Nah-Ost-Konflikt als globaler diplomatischer Brennpunkt, um nur einige Themen zu nennen. Die aktuelle (volks-)wirtschaftliche Situation war selten so fragil, komplex und angespannt wie heute, aber auch fachlich anspruchsvoll und spannend. 

Das politische Superwahljahr 2024 ist geprägt von unzähligen wirtschaftlichen Herausforderungen und Risiken; diese erfordern wirtschaftspolitische Maßnahmen seitens der Politik, genauer auf Ebene der Fiskal- und Geldpolitik. Das Verständnis von Zusammenhängen und Hintergründen sind im politischen Diskurs entscheidend, um im Wahlkampf inhaltlich zu überzeugen und erfolgreich zu sein. Dieser interaktive Fachinput liefert kurz und kompakt ein wirtschaftliches Gesamtbild von der Tiroler bis globalen Wirtschaft mit Fokus auf: Wie geht es mit der Inflation und den Zinsen weiter, wie entwickelt sich die wirtschaftliche Situation, wie geht es am Immobiliensektor bzw. mit den zahlreichen Insolvenzen weiter und wie ist eine angekündigte Lohnsteuer- und Lohnnebenkostensenkung von Bundeskanzler Nehammer zu bewerten? Darüber und offene Fragen hierzu werden interaktiv diskutiert und unterschiedliche Perspektiven aufgezeigt. 

Trainer: Dr. OEC. HSG Martin E. Stubenböck

Termine: MI, 15.05.24 und DO 07.11.24

Zeit: 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort: Tiroler VP, Medienraum, Fallmerayerstraße 4, 6020 Innsbruck

Anmeldung unter: buero@tiroler-vp.at