image8-550x220

tratter.news | 17. Jänner 2019 | mail an den Autor | tiroler-vp.at

 
image1-280x191

 

Die Finalisten stehen fest: Wer gewinnt den GEKO 2019?
Online-Voting zum Gemeindekooperationspreis bereits gestartet!

Sautens, Oetz und Umhausen, die drei Wipptaler Gemeinden Matrei, Mühlbachl und Pfons sowie 17 Gemeinden des Abfallwirtschaftsverbandes Kitzbühel – das sind die Gemeinden, deren drei Projekte in das Finale für den GEKO 2019 einziehen.


Bereits zum 3. Mal wird der GEKO vergeben: „Gemeindeübergreifende Projekte sind oft der Schlüssel zum Erfolg, um den Bewohnerinnen und Bewohnern in den Gemeinden bestmögliche Lebensbedingungen zu bieten. Aufgrund der positiven Resonanz und um die Bereitschaft zur Zusammenarbeit weiterhin zu fördern, wird der GEKO auch in diesem Jahr wieder vergeben“, erläutert Gemeindelandesrat Johannes Tratter die Idee hinter der Auszeichnung.

 

Mehr

Tiroler Volkspartei

Bezirksgeschäftsstelle Innsbruck Land
Fallmerayerstraße 4
6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 5390-300
Fax: +43 512 5390-115

E-Mail:
buero[at]tiroler-vp[dot]at
Web: www.tiroler-vp.at

 

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag:
von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag:
von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Sollten Sie diesen Internetbrief nicht mehr wünschen, können Sie sich hier abmelden.