Stelzer Obmann der oberösterreichischen VP

Artikel teilen

LH Platter: „Thomas Stelzer ist einer, der es kann“

In der oberösterreichischen Hauptstadt Linz ist heute eine Ära zu Ende gegangen. Nach mehr als 22 Jahren als Obmann der oberösterreichischen Volkpartei, übergab Josef Pühringer das Zepter an Thomas Stelzer, der mit 99,9% Zustimmung einen starken Start hingelegt hat.

„Ich darf Thomas Stelzer ganz herzlich zu seinem hervorragenden Wahlergebnis gratulieren. Er hat bereits vielfach bewiesen, dass er alles mitbringt, um den erfolgreichen Kurs von Josef Pühringer fortsetzen zu können. Auch wenn die Fußstapfen seines Vorgängers groß sind, traue ich ihm zu, dass er sie ausfüllen und das große Vertrauen, das ihm die Delegierten heute ausgesprochen haben, rechtfertigen wird“, sagt Tirols Landeshauptmann Günther Platter.

Er sei zudem überzeugt, dass er mit Stelzer genauso gut und vertrauensvoll zusammenarbeiten werde wie mit Josef Pühringer. Stelzers Vorgänger spricht Landeshauptmann Günther Platter seinen besonderen Dank aus. „Über Jahrzehnte hat Josef Pühringer sein Heimatland Oberösterreich gestaltet und geprägt. Und wenn ich mir anschaue, wie viel in Oberösterreich in den letzten Jahren und Jahrzehnten weitergegangen ist, dann sieht man, dass er ganze Arbeit geleistet hat“, zollt der Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz dem scheidenden Landeshauptmann von Oberösterreich größten Respekt.