Planungssicherheit für Fachhochschulen

Artikel teilen

Neuen „Entwicklungs- und Finanzierungsplans“ vom Bund gefordert.

Tirols Wissenschaftslandesrat Bernhard Tilg schließt sich heute der Kritik der heimischen Fachhochschulen an der fehlenden Verlängerung des „Entwicklungs- und Finanzierungsplans“ durch den Bund an: „Tirols Fachhochschulen haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einem unverzichtbaren Pfeiler der heimischen Hochschullandschaft entwickelt. Um diese positive Entwicklung auch im Sinne unserer heimischen Wirtschaft fortsetzen zu können, brauchen die Tiroler Fachhochschulen eine entsprechende finanzielle Ausstattung und vor allem Planungssicherheit. Mit dem Auslaufen des Entwicklungs- und Finanzierungsplans fehlt den Fachhochschulen diese notwendige Planungsgrundlage. Es ist deshalb hoch an der Zeit, dass das Wissenschaftsministerium gemeinsam mit der Fachhochschulkonferenz endlich Nägel mit Köpfen macht, die herrschende Unsicherheit beendet und den Fachschulen mit einem neuen Entwicklungs- und Finanzierungsplan eine seriöse und fundierte Planungsbasis zur Verfügung stellt.“