Halbierung der Flugabgabe

Artikel teilen

Starke Förderung für den heimischen Tourismus.

„Die diese Woche beschlossene Reduktion der Ticketsteuer um 50 Prozent ist eine wichtige Unterstützung für Österreich als Luftverkehrsstandort und eine starke Förderung für den heimischen Tourismus“, betont der Tiroler VP-Nationalratsabgeordnete Josef Lettenbichler. Auch der Konjunkturmotor werde durch diese Maßnahme zusätzlich angetrieben.

Konkret wird die Flugabgabe ab 2018 halbiert. „Das verbilligt nicht nur das Fliegen für Konsumenten, sondern hilft auch mit, tausende Arbeitsplätze in Österreich und in den Bundesländern zu erhalten, sagt Lettenbichler. „Durch die Senkung der Flugabgabe steigt nicht nur die Attraktivität Österreichs als Reiseziel, sondern auch die Bedeutung regionaler Flughäfen wie etwa in Innsbruck. Dies bringt wiederum mehr Gäste und damit Wertschöpfung nach Tirol“, so Lettenbichler, der abschließend deutlich macht, dass es für ein Tourismusland wie Tirol wichtig sei, dass die Gäste mit dem Verkehrsmittel ihrer Wahl anreisen könnten.